Labyrintoom Live Escape Game Berlin | Erlebnistest

4

Ich habe meine Erlebnistester Cliff und Linda zum Live Escape Game Labyrintoom in Berlin geschickt. Was sie dabei erlebt haben, erfährst du in diesem lebegeil Erlebnistest.

Wir sind heute bei „Labyrintoom Live Escape Game Berlin“ in die Wartenbergstraße eingeladen (geografisch zwischen Bahnhof Frankfurter Allee und Ostkreuz gelegen) Den Anbieter gibt es seit Anfang 2016 und anhand seiner liebevoll hergerichteten Räume nahezu eine Schande, dass wir ihn nicht längst getestet haben!

Das Test-Team

Mit an meiner Seite drei absolute Escape Neulinge, welche mir bei labyrintoom nicht nur den Rücken stärkten, sondern auch bereits initiativ und tatkräftig viel selbst rumknobeln konnten! (bestehend aus der lebegeil Erlebnistesterin Linda in Begleitung ihrer Arbeitskollegin, und aus meiner Begleitung Sophia)

Gefangen im Magierraum

Da sind wir nun, mein Team und ich… gefangen im Magierraum. Anhaltspunkte und Tipps bekamen wir mit auf unseren beschwerlichen Weg! Magier sind nämlich meist nicht mehr die jüngsten und auch haben teilweise bereits mit der Altersvergesslichkeit zu kämpfen.

Um sich dagegen abzusichern hat der Magier sich sein eigenes Notausgangsrätsel erschaffen (womöglich sogar durch düstere Magie erzaubert!) Nur blöd für ihn, wenn wir uns seine Vergesslichkeit so zunutze machen können, sein Rätsel innerhalb von 60 Minuten zu durchschauen, und zu fliehen bevor er wiederkommt!

Liebevoller Detailreichtum und vielfältige Rätsel

 

Durch meine bereits mit Jan gesammelte Escape Game-Erfahrung hatte ich bestimmte Erwartungen an den Magierraum, diese wurden im Spiel aber sehr schnell erfüllt bzw. übertroffen. Teilweise stand ich dann unter Gefangenschaft des Magiers im Raum und staunte einfach nur über die Technik und Mechanik hinter den Rätseln, bis ich wieder zu mir kam und mein Team weiter unterstützen konnte!

Auffällig war, dass verdammt wenig der typischen Schlösser- und Zahlenrätsel vorkamen. Trotzdem verlangen einige Rätsel gründliches Überlegen und Ausprobieren, sind aber keinesfalls überfordernd. Der Magierraum wirkt alles in allem einfach schön bearbeitet und hat eine gewisse düstere Atmosphäre in uns hochkommen lassen.

Magierraum geschafft! Nach 58 Minuten sind wir wieder frei!

Einige aufregende und erschreckende Momente später können wir dann doch noch glücklicher Weise den Fängen des vergesslichen Magiers entfliehen. Ja, zeitlich vielleicht ein wenig knapp, aber wir wären schön doof gewesen den Magierraum nicht so lange wie möglich zu genießen!

Labyrinthräume

Der Anbieter labyrintoom nennt seine Räume bewusst Labyrinthräume statt Escaperooms. Und solltest du dir den Grund dafür nicht denken können, mache dir besser mit der Buchung eines Raumes für eine Stunde selbst ein Bild!

Insgesamt zwei Labyrinth-Rooms und ein dritter geplant

Mit den momentan 2 Räumen (dem hier getesteten Wizard Cabinet, sowie dem Cube Cabinet) und dem geplanten Leonardo da Vinci Cabinet ist mit labyrintoom meiner Meinung nach ein vorzeigefähiger EscapeGame Anbieter entstanden, welchen ich bereits meinen Escapegameneulings-Freunden empfohlen habe.

Wir wurden auch schon eingeladen, die beiden anderen Räume beim labyrintoom zu testen. Bald gibt es hier also ein Update. Wir sind schon gespannt, was uns dort noch so erwartet.

Teilen.

Über den Autor

Ich bin Jan, lebe in Mexiko und liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Meine Bucketlist ist voll und das Leben ist kurz. Ich schreibe auf lebegeil über die besten Freizeitaktivitäten, die extremsten Erlebnisse und die coolsten Erlebnisgeschenke.

4 Kommentare

  1. Hey,

    das klingt sehr spannend und ist ja in eine schöne Geschichte verpackt. :)
    Hatte ich auf jedenfall mal Lust drauf, danke für den Tipp. :)

    Liebe Grüße

    Lydia

  2. Pingback: Escape Games Becoming the Favorite of All – live escape game berlin

Antworten