Ausflugsziele in Brandenburg: Top 25 Freizeitaktivitäten

Brandenburg ist weit mehr als nur das Umland von Berlin. Natur, Kultur, Action und Badespaß – die Ausflugsziele in Brandenburg sind vielfältig.

Egal, ob du in Berlin wohnst und auf der Suche nach Freizeittipps für deinen Wochenendtrip oder Kurzurlaub bist, oder ob du auf deiner Berlin-Reise neben Fernsehturm und Checkpoint Charlie auch Unternehmungen in Brandenburg machen willst, in der Mark wirst du fündig.

Vor allem bei den Outdoor-Aktivitäten hat Brandenburg mehr zu bieten als die Bundeshauptstadt. Viele der Unternehmungen in Brandenburg sind von Berlin aus in weniger als einer Stunde mit dem Auto oder Zug zu erreichen und damit echte Geheimtipps.

Im Folgenden stelle ich dir die Top 25 Ideen für Freizeitaktivitäten in Brandenburg für das Jahr 2022 vor.

Entspannte Radtour um den Tegeler See

Der Tegeler See ist ein Ausflug in Brandenburg lohnenswert.

Der Tegeler See fließt nach Brandenburg in die Havel ab und eignet sich perfekt für eine entspannte Radtour. Er liegt im Norden von Berlin und ist mit 450 Hektar der zweitgrößte See der Hauptstadt. Wegen der guten Wasserqualität ist er für Berliner und Brandenburger im Sommer ein beliebtes Badeziel.

Der Tegeler See ist aber auch perfekt für eine entspannte Radtour geeignet. Der Rundkurs dauert etwa eineinhalb Stunden. Zwischendurch laden viele Cafés und Restaurants am Ufer des Sees zum Verweilen ein.

Wenn du dich während einer Radtour im Sommer abkühlen willst, kannst du über die vielen kleinen Badestellen jederzeit in den See springen. An der Greenwichpromenade befindet sich auch eine Schiffsanlegestelle, von der man Fahrten zu den neun kleinen Inseln im Tegeler See oder auf die Havel unternehmen kann.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.