Renntaxi fahren in Deutschland und Österreich – 12 geile Orte und Fahrzeuge


Immer wieder etwas Neues erleben ist genau deine Sache? Du liebst den Thrill und kannst es kaum erwarten, dass das Adrenalin durch deinen Körper strömt? Dann ist Renntaxi fahren genau das richtige Abenteuer für dich.

Renntaxi fahren ist die ideale Gelegenheit, um den Rausch der Geschwindigkeit mit allen Sinnen spüren zu können. An der Seite deines professionellen Piloten kommst du der Realität Rennsport ein großes Stückchen näher. Du fühlst die Power der Motoren, die deinen Körper zum Vibrieren bringen, du siehst die Landschaft in einem atemberaubenden Tempo an dir vorbeiziehen.

In rasanten Kurvenfahrten ziehen unfassbare Fliehkräfte dir fast den Overall aus und beim Anbremsen bist du froh, dass du deine Sicherheitsgurte angelegt hast.

Du nimmst zwar nur als Beifahrer Platz, aber die Erfahrung und Professionalität eines echten Rennfahrers sind mit den Fahrkünsten eines guten Alltagsfahrers nicht zu vergleichen. Wenn du dennoch lieber selbst am Steuer sitzen möchtest, dann lies dir meine Artikel “Rennwagen selber fahren in Deutschland – die 5 besten Anbieter” oder “Sportwagen selber fahren – 12 mega Angebote, um dir dein Traumauto zu mieten” durch.

Genieße deshalb den Fullservice, der dir an diversen Rennstrecken geboten wird und neben einem erfahrenen Piloten auch das richtige Fahrzeug, hohe Sicherheitsvorkehrungen, professionelle Einweisungen, perfekte persönliche Ausstattung mit Helm, Overall und Handschuhen sowie je nach Strecke auch Verpflegung, Erinnerungsvideos oder Boxengassenbesichtigungen umfasst.

Alles was du mitbringen musst ist genügend Zeit, eine stabile psychische und physische Verfassung und natürlich gute Laune. Wichtig ist natürlich auch, dass deine Kleidung den Anforderungen entspricht und du bei der Einweisung den Instruktionen aufmerksam folgst. Die Sicherheit hat erst einmal Priorität, danach steht der Spaß im Vordergrund.

Fahrzeuge und Strecken

Renntaxi fahren - Fahrzeuge und Strecken

Hast du die Hürde der Einweisung erfolgreich gemeistert, steht der Vorfreude auf dein Traumfahrzeug nichts mehr entgegen. Die Auswahl an Renntaxis ist mittlerweile phänomenal und reicht vom Formel-Boliden über Sportwagen und GT-Fahrzeuge bis hin zu GP-Motorrädern und Speedbooten.

Ein paar der Sportwagen findest du hier.

Am Start ist selbstverständlich die Crème de la Crème des Motorsports, die mit Porsche, Mercedes, Audi und BMW die gesamte deutsche Elite umfasst, gleichzeitig kommen aber auch Legenden wie McLaren und Lamborghini an deutschen Rennstrecken als Renntaxi zum Einsatz.

Das hohe Niveau spiegelt sich auch in den verfügbaren Rennstrecken wieder. In Deutschland stehen die legendären GrandPrix-Kurse in Hockenheim und am Nürburgring zur Verfügung, in Österreich kann am modernen RedBull-Ring gefahren werden.

Im Renntaxi die Nordschleife zu fahren hat sicherlich einen besonderen Reiz, aber auch kleinere Strecken bieten ein hervorragendes Ambiente. Renntaxi fahren ist außer im Südwesten mittlerweile in Sachsen, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen möglich, Speedboot-Events werden bislang ausschließlich an zwei Standorten an der Ostsee angeboten.

Hier geht es zu den Rennstrecken in Deutschland und Österreich.

Der ganze Spaß kostet im Normalfall zwischen 200,- und 350,- Euro. Was dich genau dort erwartet, kannst du jetzt bei der Vorstellung unserer extra für dich ausgewählten Top-12-Angebote erfahren.

1. Mercedes AMG GT-S: Renntaxi Nürburgring

der Mercedes AMG GT-S kann am Nuerburgring ausprobiert werden

Es hat sich schon immer ausgezahlt, einem guten Stern zu folgen. Und dieser Mercedes aus der Tuning-Schmiede von AMG ist genau das richtige Himmelslicht, um dich hinein in die Grüne Hölle zu entführen. Der unnachahmliche Sound des V8 Biturbo-Mittelmotor wird noch Tage lang in deinen Ohren summen, davor werden dir jedoch noch die 73 Kurven der legendären Nordschleife auf dem Nürburgring wie eine grandiose Achterbahnfahrt vorkommen.

Dein Renntaxi am Nürburgring ist ein Mercedes AMG GT-S, ein echtes schwäbisches Power-Ungetüm, das mit Heckantrieb und Aluminium-Leichtbau so manche Legende auf der weltbekannten Eifel-Piste hinter sich lässt. Genau das richtige Kraftpaket, um durch die Kurven zu driften und dich mit aller Macht in den Beifahrersessel zu drücken.

Daten Mercedes AMG GT-S

  • Motor: V8 Biturbo mit Einspritzung
  • Hubraum: 3.982 ccm
  • Leistung: 510 PS
  • Topspeed: 310 km/h
  • von 0 auf 100: 3,8s

Der Mercedes AMG GT-S steht als Renntaxi am Nürburgring zwischen März und Oktober zur Verfügung. Es wird bei jedem Wetter gefahren, allerdings solltest du mindesten 16 Jahre alt sein und 1 Stunde Zeit mitbringen. Dein Chauffeur für eine Runde Renntaxi auf der Nordschleife ist ein erfahrerner Rennwagenpilot, für Treibstoff und Ausrüstung wird gesorgt.

Hier kommst du zur Buchung der Renntaxi-Fahrt.*

2. Porsche Cayman – Renntaxi fahren auf der Nordschleife

cooler Porsche Cayman dient als Renntaxi

Einmal an einem richtigen Rennen teilnehmen. Das kannst du als Beifahrer dieses extrem starken Porsche Cayman, der dich im Renntempo durch das freie Training der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring pilotiert.

Über fast 25 Kilometer geht es gemeinsam mit fast 200 anderen Rennteilnehmern durch die berüchtigte „Grüne Hölle“, die mit ihren 73 Kurven auf hügeligem Terrain abwechslungreicher als jede andere Rennpiste ist.

Spüre die Power, wenn der Boxermotor deines Porsche giftig aufheult und dir die 6-Kolben-Bremsanlage beim Anbremsen fast den Atem raubt. Mit seinem Mittelmotor verhält sich der Cayman in den Kurven noch souveräner als ein 911er mit Heckantrieb, eine gute Gelegenheit für den Rennprofi an deiner Seite, dir ein unvergessliches Vergnügen zu bereiten.

Daten Porsche Cayman:

  • Motor: 6-Zylinder-Boxermotor
  • Hubraum: 2.706 ccm
  • Leistung: 275 PS
  • Topspeed: 266 km/h
  • 0-100 km/h: 5,6s

Die Fahrt im Porsche Cayman findet an fixen Terminen der VLN-Langstreckenmeisterschaft statt. Insgesamt solltest du 6 Stunden Zeit einplanen, in denen du 1 Runde mit dem Renntaxi auf der Nordschleife drehst und mit bis zu 3 Begleitpersonen das Fahrerlager besuchst. Du solltest sportliche Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen; die perfekte Rennausrüstung, Snacks und Getränke gibt es vor Ort.

Lust bekommen? Dann buche jetzt hier!*

3. Mercedes CLK 63 DTM Renntaxi – Drift in der Arena

Endlich mal keine langweilige Taxifahrt. Mercedes CLK hört sich im ersten Moment vielleicht nicht sonderlich spektakulär an, mit 581 PS unter der Haube wird dir dieses schwäbische Schlachtschiff allerdings das Gegenteil beweisen.

Die Tuningschmiede MKB hat dafür gesorgt, dass dich der Motor dieses 6,2 Liter DTM-Boliden förmlich anbrüllt und du beim Gasgeben die Vibrationen im ganzen Körper spürst. Mit einem verrückten Taxifahrer an deiner Seite geht es dann auf die Piste, damit du dir endlich vorstellen kannst, wie es ist, mit quietschenden Reifen durch die Innenstadt zu driften.

Die engen Kurven werden mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h genommen, so dass du deinem Renntaxi-Chauffeur nicht extra sagen musst, dass er mal ordentlich durchdrücken soll.

Daten Mercedes CLK 63 DTM:

  • Motor: V8
  • Hubraum: 6.209 ccm
  • Leistung: 581 PS
  • Topspeed: 280 km/h
  • 0-100 km/h: 3,9s

Eine Fahrt mit dem CLK 63 DTM ist von März bis November möglich und findet bei jeder Witterung statt. Du bekommst eine Einweisung, dein erfahrener Drift-Pilot und die Rennkleidung werden gestellt. Die Fahrt dauert ca. 15 Minuten, ein Video wird dich für immer an dieses Event erinnern.

Buche jetzt deine unvergessliche Fahrt mit dem Mercedes CLK 63 DTM!*

4. Audi R8 – Renntaxi mit totaler Power

Audi R8 als Renntaxi fahren

Eine Mischung aus Faszination, Nervenkitzel und Adrenalin erwartet dich, wenn du in dieses Taxi steigst. Vergiss alles, was du jemals über Autos gehört hast, denn dieser Audi R8 stellt die Regeln der Fahrphysik auf den Kopf. Der Rennbolide aus Ingolstadt ist perfekt auf die Anforderungen der Rennstrecke abgestimmt, die Schaltwippen am Lenkrad ermöglichen eine blitzschnelle Reaktion auf jede Situation.

Der Sportwagen ist mit einer unfassbaren Power ausgestattet, die 580 PS bringen jeden Asphalt zum schmelzen und werden dich in einen wahren Geschwindigkeitstaumel versetzen. Spüre, wie Zeit eine andere Dimension annimmt, während du in diesem Traumwagen die Landschaft im Rückspiegel verschwinden siehst.

Daten Audi R8:

  • Motor: V10-Saugmotor
  • Hubraum: 5.200 ccm
  • Leistung: 580 PS
  • Topspeed: 316 km/h
  • 0-100 km/h: 3,8s

Termine für dieses Top-Erlebnis sind von April bis Oktober auf 5 deutschen Rennstrecken und im legendären Spa verfügbar. Deine Ausstattung für die 3 bis 4 Runden im Geschwindigkeitsrausch bekommst du gestellt, ein Mindestalter von 18 Jahren solltest du erreicht haben.

Weitere Infos bekommst du hier.*

5. Renntaxi-Fahrt im Formel-Doppelsitzer

einmal Beifahrer sein im Formel 1 Wagen

Die Formel-Klasse ist das Höchste der Gefühle, wer träumt nicht davon, wie einer der berühmten Rennfahrer über die Strecke zu pacen. Das ist überhaupt kein Problem, denn extra für dich wird bei einem professionellen Rennfahrer ein zweiter Sitz eingebaut, damit du diese Achterbahnfahrt erleben kannst.

Anzeige

Du kannst dich voll und ganz auf die Fahrt konzentrieren, während dein Pilot von Anfang an dafür sorgt, dass dich die unfassbare Beschleunigung dieser Rakete in den Sitz drückt. In 12 Sekunden auf 200 km/h fühlt sich an, als würdest du auf einer Kanonenkugel reiten, noch schneller holen dich die phänomenalen Bremsen auf den Boden der Tatsachen zurück. Unfassbare Energie durchströmt deinen Körper und verstärkt den Geschwindigkeitsrausch, den du gerade erlebst.

Daten Formel-Bolide:

Die Werte der eingesetzten Formel-Rennwagen variieren.

Die Fahrt im Formel-Rennwagen ist zwischen März und November zu bestimmten Terminen möglich. Drei bis fünf Runden können auf dem Hockenheim- bzw. Sachsenring zurückgelegt werden. Regenfahrten sind möglich und bis zu 5 Personen können dich begleiten, wenn du deine Ausrüstung vor Ort entgegennimmst.

Hier geht’s zur Buchung der Formel-1-Fahrt!*

6. Lamborghini Gallardo am Lausitzring

Renntaxi fahren am Lausitzring mit dem Lamborghini Gallardo

Der Lamborghini Gallardo Superleggera ist schon vom Namen her eine Symphonie, einen noch viel besseren Sound verbreitet er allerdings auf der Rennstrecke. Fühle dich wie ein Matador, wenn du auf einem der legendären Stiere aus Cento ganz neu erlebst, was Auto fahren bedeuten kann.

Die Beschleunigung deines Lamborghinis ist atemberaubend, über vier Runden treibt dich dein erfahrender Rennpilot immer näher an den Wahnsinn heran. Rasante Kurvenfahrten sind die Spezialität dieses 530-PS-Sportwagens, lockere Bezingespräche das Ausgleichprogramm, das du beim Fachsimplen mit erfahreren WM-Piloten im Anschluss an den Adrenalinrausch genießen kannst. Ein guter Grund Platz zu nehmen und die italienische Interpretation von Freiheit zu erleben.

Daten Lamborghini Gallardo Superleggera:

  • Motor: 10-Zylinder V-Motor
  • Hubraum: 4961 ccm
  • Leistung: 530 PS
  • Topspeed: 315 km/h
  • 0-100 km/h: 3,4s

Eine Fahrt mit dem Lamborghini ist zwischen Juni und September auf dem Lausitz- und dem Spreewaldring möglich. Für Einweisung und 4 Runden auf dem Kurs solltest du etwa 2 Stunden einplanen. Du bekommst deine Rennfahrer-Ausrüstung gestellt und hast die Möglichkeit, dich mit erfahrenen Piloten zu unterhalten.

Du kannst es kaum abwarten? Dann reserviere gleich hier dein Erlebnis.*

7. BMW Z4 Renntaxi fahren auf dem Sachsenring

super Adrenalinaktivitaet - Renntaxi fahren

Auf der Rennstrecke die Nummer 1 sein. Mit dem BMW Z4 M kein Problem. Der Roadster aus Bayern kann mit seiner optimalen Straßenlage und 370 Pferdestärken unter der Motorhaube jederzeit überzeugen. Die unglaubliche Agilität und spritzige Dynamik dieses Boliden machen richtig Spaß, mit Höchstgeschwindigkeiten auf den langen Geraden und einer souveränen Kurvenperformance erreicht dein Adrenalinspiegel immer neue Drehzahlen.

Genieße den Augenblick und erlebe live, was ein Renntaxi alles leisten kann. Die ultimative Kombination aus Temporausch und Sportlichkeit werden bei diesem Z4 zur Faszination.

Daten BMW Z4 M:

  • Motor: 6-Zylinder Reihen-Motor
  • Hubraum: 3.200 ccm
  • Leistung: 370 PS
  • Topspeed: 300 km/h
  • 0-100 km/h: 3,8s

4 Runden darfst du als Beifahrer in diesem bayerischen Traumflitzer drehen, bis zu 4 Personen kannst du als Unterstützung zum Sachsenring mitbringen. Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein und festes Schuhwerk mitbringen, Ausrüstung und Getränke werden dir vor Ort gestellt.

Hier kannst du deine Fahrt mit dem BMW Z4 M buchen.*

8. McLaren MP4-12C – eine Legende

krasser Sportwagen - der McLaren MP4-12C

McLaren! Da ist allein der Name schon Programm. Der MP4-12C ist zwar kein Formel-1-Wagen, mit einer Beschleunigung von 3,3s auf 100 km/h macht er seiner Familie aber alle Ehre. Die unfassbare Power seines V8-Motors mit 625 PS wird dir beinahe den Helm herunterreißen, wenn du mit atemberaubender Geschwindigkeit dieses Fahrgefühl am Tempolimit genießt.

Nie wieder wird dich ein Taxi so schnell ans Ziel bringen und deinen Adrenalinspiegel so rasant nach oben treiben. Nur wenige Zentimeter über dem Asphalt wird ein erfahrener Driver dafür sorgen, dass du den Topspeed der Profis förmlich spüren kannst.

Daten McLaren MP4-12C:

  • Motor: V8-Motor
  • Hubraum: 3.799 ccm
  • Leistung: 625 PS
  • Topspeed: 333 km/h
  • 0-100 km/h: 3,3s

Eine Fahrt mit dem McLaren MP4-C12 ist ganzjährig zu bestimmten Terminen auf dem Hockenheimring, dem Lausitzring, dem Spreewaldring, dem Salzburgring und der Rennstrecke Bilster Berg möglich. Die Ausrüstung für insgesamt 2 Runden wird gestellt, eine Talk-Runde mit den Fahrern ist möglich.

Infos zur Buchung der Renntaxifahrt bekommst du hier.*

9. Lamborghini Huracan Renntaxi auf dem RedBull-Ring

Lamborghini Huracan Renntaxi auf dem RedBull-Ring

Und wieder kommt ein Lamborghini ins Spiel. Der Huracan ist prädestiniert, um auf dem RedBull-Ring zum Einsatz zu kommen und aus dir einen echten Rennstrecken-Torrero zu machen. Wie alle Fahrzeuge aus der italienischen Fahrzeugschmiede ist auch der Lamborghini Huracan nach einem berühmten Kampfstier benannt und zeigt dir bei einer Beschleunigung von 3,2s auf 100 km/h von Beginn an seine angespitzten Hörner.

In Höchstgeschwindigkeit geht es anschließend weiter durch die Steiermark, dabei wird dein Nervenkostüm ordentlich durcheinander gewirbelt. Das Gaspedal muss einfach ordentlich durchgedrückt werden, damit dein Renntaxi pünktlich zum Abschlussumtrunk in der Boxengasse ist. Hier kannst du dich mit Gleichgesinnten austauschen und dir den Angstschweiß von der Stirn tupfen.

Daten Lamborghini Huracan:

  • Motor: V10-Mittelmotor
  • Hubraum: 5.200 ccm
  • Leistung: 610 PS
  • Topspeed: 325 km/h
  • 0-100 km/h: 3,2s

Nur an einem einzigen Termin steht der Stier aus Cento jedes Jahr am RedBull-Ring zur Verfügung, dafür darfst du, ein Mindestalter von 18 Jahren und einen gültigen Führerschein vorausgesetzt, auch mal eine Runde ans Steuer des Boliden. Achte aber unbedingt auf die richtige Kleidung und plane 2 bis 3 Stunden für die Veranstaltung ein.

Reserviere jetzt hier deine Renntaxifahrt mit dem Lamborghini Huracan.*

10. Einmal Doppelpack – Mercedes AMG GT-S / Porsche GT 991 GT-3

Renntaxi fahren - Porsche 991 GT3 vs Mercedes AMG GT-S

Warum nur einen nehmen, wenn man zwei haben kann. Mit zwei Superstars durch die 73 Kurven der „Grünen Hölle“ zu jagen, ist ein Traum, der in Erfüllung gehen kann. Am Start stehen der Mercedes AMG GT-S mit seinem höllisch schnittigen Design und der puren Power seines V8-Biturbo-Motors und der Porsche 991 GT3, der mit seinem giftig röhrenden Boxer-Motor die Bäume entlang der Nordschleife zum Erzittern bringt.

Zwei Runden hast du Zeit zu entscheiden, ob im schwäbischen Duell der Giganten Cannstatt oder Zuffenhausen die Nase vorn hat. Deine beiden Taxis werden ihr Bestes geben, um die Zielflagge als erstes zu sehen und in einem wahren Geschwindigkeitsrausch dein Blut zum Kochen bringen.

Daten Doppelpack Mercedes AMG GT-S / Porsche GT 991 GT-3:

  • Motor: 8 Zylinder Biturbo / 6 Zylinder Boxer
  • Hubraum: 3.982ccm / 3799ccm
  • Leistung: 511 PS / 476 PS
  • Topspeed: 310 km/h / 315 km/h
  • 0-100 km/h: 3,8s / 3,5s

Zwischen März und November ist eine Fahrt mit diesen Renntaxis am Nürburgring möglich. Bei schlechtem Wetter wird die Fahrt verschoben, ansonsten drehen die Renntaxi auf der Nordschleife jeweils eine Runde. Top-Ausrüstung und erfahrene Fahrer stehen selbstverständlich zur Verfügung.

Dieses unvergessliche Erlebnis kannst du gleich hier buchen.*

Bonus 1: Motorrad Taxifahrt – Moto GP im Sozius

Mit der Suzuki  GSX-R 1000 eine wilde Motorradfahrt erleben

Manchmal reicht es einfach nicht aus, auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. Auf deiner powergeladenen Suzuki kannst du deshalb das Abenteuer Moto GP live erleben. Die phänomenale Beschleunigung raubt dir den Atem, bei perfekter Kurvenlage mit akrobatischen Knieschleifer-Einlagen kannst du sehen, wie die Funken sprühen.

Ein Zweirad-Profi nimmt dich mit auf diese außergewöhnliche Spritztour und beweist dir, wie ein echtes Racebike das Adrenalin hervorkitzelt, während der kühle Fahrtwind verhindert, dass du in Flammen aufgehst. Genieße die wildeste Motorradfahrt deines Lebens und zeige dem erstaunten Publikum, wie geil ein Wheely über die Zielgerade aussehen kann.

Daten Suzuki GSX-R 1000:

  • Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor
  • Hubraum: 999ccm
  • Leistung: 183 PS
  • Topspeed: 299km/h
  • 0-100 km/h: 3s

Die Fahrt mit dem Powerbike dauert zwischen 15 und 20 Minuten, insgesamt solltest du 2 Stunden einplanen. Die gesamte Ausrüstung vom Helm bis zu den Stiefeln bekommst du vor Ort, kannst aber auch, falls vorhanden, deine eigene nutzen. Ein Mindestalter von 18 Jahren ist vorgeschrieben, bei Regen wird das Event verschoben.

Reservieren kannst du das Erlebnis hier.*

Bonus 2: Formel 1-Powerboat – Wellenreiten auf der Ostsee

Vergiss alles, was du über Wassersport bislang gehört hast, denn hier ist es ein wahrer Tornado, der mit dir im Wasser seine Runden dreht. Du solltest dich also gut festhalten, wenn dieses Ungetüm in weniger als 4 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100km/h erreicht, eine Beschleunigung, die selbst an Land nur wenige Fahrzeuge schaffen.

Dabei entstehen unfassbare Fliehkräfte, die dir das Gefühl geben, gerade mit einem Torpedo abgeschossen worden zu sein. Genieße den Augenblick und fliege wie der Wind über das Meer. Und mach dir nichts draus, dass die Zuschauer an Land bei der phänomenalen Geschwindigkeit nicht viel von dir zu sehen bekommen. Möchtest du tatsächlich über das Meer fliegen oder zumindest über die Alpen? Dann lies hier meinen Artikel Hubschrauber selber fliegen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Daten Molgaard Formel-1-Katamaran:

  • Motor: Mercury V6 Außenborder
  • Leistung: 400 PS
  • Topspeed: 200 km/h
  • 0-100 km/h: 4s

Ein Ausflug mit dem Speedboot ist ganzjährig zu bestimmten Terminen möglich. Eine gute Gesundheit und festes Schuhwerk werden vorausgesetzt, für Schwangere ist die Fahrt ungeeignet. Das Powerboat dreht insgesamt 3 Runden, Helm und Schwimmweste werden gestellt. Auf Wunsch gibt es Fotos und Onboard-Videos zur Erinnerung.

Hier kommst du zur Reservierung deiner abenteuerlichen Fahrt mit dem Formel-1-Powerboat!*

Die wichtigsten Fakten, die du zum Thema Renntaxi wissen musst

Was kostet Renntaxi fahren eigentlich?

Der Preis ist grundsätzlich vom gewählten Fahrzeug abhängig, allerdings spielen Ablauf und Umfang des Events ebenfalls eine Rolle. Es muss meistens mit Ausgaben zwischen 200,- und 350,- Euro gerechnet werden, allerdings gibt es auch Ausreißer nach unten und oben. Eine Tour mit dem CLK kostet beispielsweise nur 129,90 €, Mercedes AMG und Porsche 991 sind im Doppelpack für 400,- Euro zu haben.

Auf welchen Strecken werden Fahrten mit Renntaxi angeboten?

Die meisten Events für Autos finden auf dem Nürburg- und Hockenheimring statt, aber auch Sachsenring, Lausitzring, Spreewaldring und in Österreich der RedBull-Ring haben unterschiedliche Angebote aufgelegt. Hinzu kommen einige kleinere Kurse wie das Driving Center Groß Dölln und die Rennstrecke Bilster Berg, bei denen nur einzelne Fahrzeuge zur Verfügung stehen.
Im Motorradbereich steht das Renntaxi am Nürburgring, Hockenheimring, Lausitzring und Sachsenring zur Verfügung. Es wird bislang ausschließlich mit Suzuki pilotiert.
Speedboote brauchen ordentlich Wasser, deshalb geht es an die Ostsee nach Heiligenhafen oder Neustadt in Holstein.

Gibt es ein Mindestalter für die Teilnahme?

Ja, es gibt ein Mindestalter für alle Events. In der Regel muss das 18. Lebensjahr erreicht sein, bei einigen Fahrzeugen ist bereits eine Teilnahme ab 16 Jahren möglich.

Welche Kleidung sollte ich anziehen?

Die Veranstalter sprechen grundsätzlich von sportlicher Kleidung und festen Schuhen. Das bedeutet nicht zwangsläufig Trainingsanzug, High Heels sind aber in keinem Fall erlaubt. Das scheint bislang nicht jedem Teilnehmer bewusst gewesen zu sein, sodass die Organisatoren mittlerweile regelmäßig erwähnen, dass flache Schuhe notwendig sind.

Darf ich beim Renntaxi fahren selbst ans Steuer?

Jein. Das Konzept sieht vor, dass du von einem erfahrenen Piloten über die Strecke pilotiert wirst. In einigen Fällen ist eine Kombination vorgesehen, sodass du eine Runde als Beifahrer und eine Runde als Fahrer fungierst. Probesitzen am Steuer ist jedoch während der Einweisung meistens möglich

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.