Anzeige | Grillen mit der Familie und dem Gas2Coal von Char-Broil

0

Liebe lebgeile Grillfreunde,

der Sommer 2018 hat es in sich. Wir haben schon seit mehreren Wochen traumhaften Sonnenschein und Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad. 

Da ist man doch gerne an der frischen Luft und geht ins Schwimmbad oder an den See. Das ganze Leben spielt sich draußen ab. Das Schönste ist, dass man bei diesem Wetter auch seine Küche auf die Terrasse verlagern und gemeinsam mit der Familie und Freunden richtig lecker grillen kann.

Die Jungs von Char-Broil haben mir für diesen Grillsommer einen Gas2Coal Hybridgrill zur Verfügung gestellt, mit dem man die Vorteile von Kohle und Gas verbinden kann. Da habe ich es mir nicht nehmen lassen und kurzerhand mit meiner Familie einen Grillnachmittag organisiert.

Das Familientreffen nach einem Jahr

Da ich in Mexiko lebe, sehe ich meine Familie nur sehr selten. Dieses Mal ist es schon wieder ein Jahr her, dass wir uns zum letzten Mal gesehen haben. Umso schöner ist es, ein paar Stunden mit meinen Liebsten zu verbringen und die neuesten Geschichten aus Mexiko zu erzählen.

Am meisten habe ich übrigens gute Kartoffeln vermisst, die Kartoffeln die man in Mexiko bekommt schmecken nämlich ziemlich langweilig. Da genieße ich natürlich besonders über einen original fränkischen Kartoffelsalat.

Neben Kartoffelsalat gibt es auch noch saftige Burger, Nudelsalat, Veggie-Burger für die Vegetarier in der Familie und eine leckere Guacamole nach original mexikanischem Rezept.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Der neue Grill ist natürlich das Gesprächsthema schlechthin und wir bereiten damit unsere leckeren Rezepte zu.

Das Coole ist, dass der Gas2Coal an der Seite eine separate Gasflamme hat. Dort kann man z.B. eine Pfanne drauf stellen und Gemüse braten, welches sonst durch den Grillrost fallen würde. Das freut natürlich die Vegetarier aus der Familie. So muss man nicht ständig zwischen Terrasse und Küche hin und herlaufen, sondern hat alles praktisch an einem Ort.

Um die leckeren lebegeil-Burger zuzubereiten, benutzen wir die Gasfunktion, mit der sich direkt die Kohle anheizen lässt. Das heißt einfach: Kohle rein, Gas auf volle Stufe, Deckel zu und 20 Minuten warten. Nach 20 Minuten machen wir den Deckel wieder auf und die Kohle ist ordentlich am Glühen.

Gas2Coal Grill von vorne

Also kann es losgehen. Das lästige Anheizen mit Grillanzündern und Luft-Zufächern entfällt beim Gas2Coal komplett. Wir legen das Fleisch auf den Rost und es ist nach nur wenigen Minuten perfekt Medium gegrillt.

Natürlich kann auch der Haupt-Bereich des Grills nur mit der Gasfunktion betrieben werden. So hast du innerhalb weniger Minuten einen heißen Grill und kannst direkt loslegen. Nur der rauchige Holzkohle-Geschmack entfällt dann.

Das Grillfest war ein voller Erfolg und jeder aus der Familie hat es genossen. Leider kann ich meinen Gas2Coal nicht mit nach Mexiko nehmen, aber ich bin mir sicher, mein Bruder passt gut auf ihn auf. Ich freue mich schon auf das nächste Grillfest in einem Jahr mit meiner Familie.

char broil gas2coal jan

Über den Autor

Ich bin Jan, lebe in Mexiko und liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Meine Bucketlist ist voll und das Leben ist kurz. Ich schreibe auf lebegeil über die besten Freizeitaktivitäten, die extremsten Erlebnisse und die coolsten Erlebnisgeschenke.

Antworten