Tivoli Gardens – Der legendäre Freizeitpark in Kopenhagen | Anzeige

Er liegt mitten in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen und bietet seinen Besuchern einfach alles, was das Abenteuerherz begehrt, Tivoli Gardens ist ein Freizeitpark der Extraklasse. In diesem Artikel stelle ich dir den zweitältesten Freizeitpark der Welt vor, zeige dir, welche Attraktionen du findest und was du dort sonst noch erleben kannst. 

Es gibt keinen anderen Freizeitpark, der solch eine lange und bewegende Geschichte hat, wie Tivoli Gardens. Im Jahr 1843 wurde der Park durch König Christian VIII im englischen Stil gebaut. Vergnügen, Gastronomie und Kultur sollten hier im Mittelpunkt stehen. 

Heute ist der Tivoli einer der beliebtesten Erlebnisparks Europas.

Die Attraktionen des Parks

Freefalltower Det glydne Tårn im Tivoli Gardens Freizeitpark Kopenhagen und andere Attraktionen

Wenn du mitten in Kopenhagen einmal so richtig abheben willst, bist du im Tivoli genau richtig. Denn hier gibt es mehr als 30 wunderschöne Fahrgeschäfte, die teilweise noch so aussehen wie vor hundert Jahren (natürlich mit heutigen Sicherheitsstandards).

Die Fahrgeschäfte hören auf die Namen Daemonen, Kamelen, Maelkevejen und Rutschebanen. Rutschebanen wurde übrigens im Jahr 1914 errichtet und ist damit die weltweit älteste Holzachterbahn. Das Kettenkarussell galt bis zum Jahre 2010 als Höchstes der Welt.

Es gibt noch viele andere Fahrgeschäfte, die den Park zu dem machen, was er heute ist. DET GYLDNE TÅRN ist ein 63 Meter hoher Freefalltower, bei dem du das Gefühl des freien Falls erleben kannst. 

Außerdem gibt es viele Karussells und Familienattraktionen, die in die schöne grüne Parklandschaft eingebettet sind.

Im Park findest du viele schön angelegte Gärten mit Blumen, Springbrunnen, einen Bambusgarten und einen Fantasy-Markt, der auf den traditionellen dänischen Märkten basiert. 

Außerdem gibt es mehrere Theater und Veranstaltungszentren, in denen immer wieder Konzerte und Shows aufgeführt werden.

Die Achterbahnen in Tivoli Gardens

Die Daemonen Achterbahn wird bis zu 77km/h schnell - Freizeitpark Tivoli Gardens Daenemark

Rutschebanen ist natürlich das Highlight des Parks, mit einer langen Geschichte. Sie wurde ursprünglich für eine Kirmes gebaut und kam dann später in den Tivoli. Mit ihren 720 Metern Streckenlänge bietet sie ihren Gästen sehr viel nostalgischen Fahrspaß. 

13 Meter Höhenunterschied werden vom höchsten bis zum tiefsten Punkt überwunden. Die Waggons haben keine Räder unter den Schienen, deshalb wird die Bahn als Side-Friction bezeichnet. Damit die Wagen nicht abheben, fährt ein Bremser mit, der die Höchstgeschwindigkeit der Bahn unter Kontrolle hat. Allein das ist schon ein außergewöhnliches Erlebnis.

Daemonen ist eine Stahlachterbahn vom Modell Floorless Coaster, die bereits seit 2004 im Tivoli steht. Sie ist 564 Meter lang, 26 Meter hoch und hat eine 20 Meter hohe erste Abfahrt. Dabei wird sie bis zu 77 km/h schnell und die Fahrgäste erleben bis zu 4G.

Weitere Infos zu Tivoli Gardens

Einer der beliebtesten Freizeitparks Europas - Tivoli Gardens bei Nacht

Der Park ist von Mitte April bis Ende September durchgehend geöffnet, doch es gibt auch Sonder-Events, z. B. im Februar und in den dänischen Herbstferien, wenn hier Halloween gefeiert wird. 

An Weihnachten gibt es einen Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr viele Besucher anzieht. Hier gibt es neben Weihnachtsstimmung auch weihnachtliches Essen und die ein oder andere Überraschung.

Wenn du kein Freund von langen Wartezeiten bist, hast du die Möglichkeit dich mit einer App digital anzustellen. Sobald du an der Reihe bist, bekommst du eine Benachrichtigung auf dein Handy und schon kannst du die Attraktion erleben.

Wenn du selber einmal den Freizeitpark erleben möchtest, kannst du dir hier dein Tagesticket sichern

Welche Attraktionen gibt es im Tivoli Gardens Freizeitpark?

Ob Achterbahnen ohne Räder, riesige Kettenkarussells, Weihnachtsmärkte oder Halloween-Partys – im Tivoli gibt es zu jeder Jahreszeit eine Menge zu erleben. Im Artikel findest du alle Infos.

Was macht den Tivoli Gardens Freizeitpark so besonders?

Es gibt keinen anderen Freizeitpark, der solch eine lange und bewegende Geschichte hat, wie Tivoli Gardens. Im Jahr 1843 wurde der Park durch König Christian VIII im englischen Stil gebaut. Heute gibt es mehr als 30 wunderschöne Fahrgeschäfte, die teilweise noch so aussehen wie vor hundert Jahren, darunter die älteste Holzachterbahn Rutschebanen, sowie das bis 2010 höchste Kettenkarussell der Welt.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.