Pupeteer – Das Steampunk Live Escape Game bei Final Escape Berlin

0

Pupeteer – Die Story

Es war einmal ein Puppenspieler, der keinen so großen Erfolg hatte und so von Stadt zu Stadt zog, um sich irgendwie über Wasser zu halten. Eines Tages begegnete er aber einer sprechenden Holzpuppe, die alles veränderte und durch die seine Shows zu einem großen Erfolg wurden.

Als er eines Morgens aufwachte, war die Holzpuppe verschwunden. Aus seiner Verzweifelung heraus versuchte er sich selbst so eine Puppe zu schnitzen. Doch es gelang ihm nicht, an den Erfolg der echten Holzpuppe anzuknüpfen.

Anzeige

Da fasste er einen Plan. Anstatt einer Holzpuppe sollten nun echte Menschen das Material für sein Puppenspiel sein.

In Berlin ließ er sich an seiner letzten Aufführungsstätte nieder und hielt Ausschau nach geeigneten Opfern

Eingesperrt – Wie kommen wir da jetzt raus?

Und da sind wir nun. Eingesperrt in einem Käfig und ohne wirklichen Plan, wie wir uns befreien sollen. Auf der anderen Seite des Gitters befindet sich eine seltsam eingerichtete Werkstatt mit jeder Menge Metallgegenständen – alles im Steampunk-Style.

Die erste Herausforderung wartet nun auf uns. Wie verdammt noch mal sollen wir uns aus dem Käfig befreien. Leider kommen wir ohne einen Tipp nicht aus, doch als wir dann auf die Lösung kommen, sind wir völlig aus dem Häuschen. Was für ein geniales Rätsel.

Pupeteer bei Final Escape ist kein gewöhnliches Live Escape Game. Die Dekoration ist einfach der Hammer und sehr aufwändig. Unglaublich, was für Utensilien da teilweise ausgegraben wurden.

Hier gibt es keine Standard-Rätsel oder gar Zahlenschlösser. Die ganze Geschichte und die Abfolge der Rätsel ist fein aufeinander abgestimmt und es sind einige richtig coole mechanische Rätsel dabei.

Final Escape Wohnzimmer

Der Schwierigkeitsgrad ist meiner Meinung nach ziemlich hoch und wir müssen sehr häufig nach Tipps fragen. Vielleicht denken wir einfach zu kompliziert, denn manchmal sind die Lösungen einfacher als es scheint.

Am Ende schaffen wir es natürlich trotzdem, aus den Fängen des bösen Puppenspielers zu entkommen und sind um eine neue Live Escape Game Erfahrung reicher.

Ich kann hier nur eine klare Empfehlung aussprechen für alle Escape Game Liebhaber. Euch wird hier garantiert nicht langweilig werden, erst recht, wenn ihr auf Steampunk steht.

Final Escape – vier weitere Missionen

Final Escape Berlin hat neben dem Pupeteer noch vier weitere Missionen, die wir natürlich auch alle bald noch spielen möchten. Bei Prision Break musst du, wie der Name schon sagt aus dem Gefängnis entkommen.

The Gallerist ist das Spiel für echte Profis, bei dem du ein verschollenes Kunstwerk finden musst. Bei Robot Paranoia befindest du dich im Jahr 2099 und wirst vom Jäger zum Gejagten. Bei Kolumbus (noch nicht eröffnet) durchsuchst du ein kürzlich entdecktest Schiffswrack aus dem Jahr 1503 nach Geheimnissen.

Final Escape – Daten

  • Website: www.final-escape.com
  • Adresse: Prenzlauer Allee 23, 10405 Berlin
  • Preis: ab 19,75,- € pro Person
  • Missionen: Pupeteer, Robot Paranioa, The Gallerist, Kolumbus

Anzeige
Teilen.

Über den Autor

Ich bin Jan, lebe in Mexiko und liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Meine Bucketlist ist voll und das Leben ist kurz. Ich schreibe auf lebegeil über die besten Freizeitaktivitäten, die extremsten Erlebnisse und die coolsten Erlebnisgeschenke.

Antworten