Madame Tussauds – Das Wachsfigurenkabinett in Berlin | Anzeige

Wer Madame Tussauds Berlin einen Besuch abstattet, der kann eine magische Reise durch 10 diverse Themenbereiche machen und dabei womöglich seinen Idolen so nah wie nie zuvor kommen. 

Egal, ob politische Größen, historische Persönlichkeiten, legendäre Sportler oder die Crème de la Crème Hollywoods – jeder wird im Madame Tussauds Berlin vollständig auf seine Kosten kommen und einen unvergesslichen Tag im interaktiven Wachsfigurenmuseum erleben.

Mithilfe von Get Your Guide kannst du ganz einfach für dich und deine Begleitung(en) Tickets für das Madame Tussauds in Berlin erwerben, sodass einem erlebnisreichen Tag im Wachsfigurenkabinett nichts mehr im Wege stehen sollte. 

Ganz aktuell ist derzeit die Ausstellung Berlin100, die dich auf eine faszinierende Reise durch die Hauptstadt nimmt. Lerne dabei die Geschichte der deutschen Metropole aus neuen Blickwinkeln kennen und durchlebe die vergangenen 100 Jahre mit all ihren Höhen und Tiefen. Selbstverständlich solltest du dich auch an die aktuellsten Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten, die ebenfalls bei Get Your Guide abgerufen werden können.

Treffe dein Idol in Berlin

Julia Roberts und Johnny Depp lebensnah - Berliner Madame Tussauds

Solltest du das Madame Tussauds in Berlin zum ersten Mal aufsuchen, so wirst du in jedem Fall überrascht sein, auf wie viele Nachbildungen bekannter Stars und Sternchen du treffen wirst. Die gigantische Promi-Dichte erstreckt sich dabei auf zwei Ebenen und begeistert auf rund 2.500 Quadratmetern Millionen von Besuchern. 

Neben hochgeschätzten und beliebten Größen aus Film und Fernsehen, Politik und dem Sport sind auch zahlreiche Wachsfiguren von umstrittenen, dennoch relevanten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte vorhanden. So kannst du bei deinem Besuch nicht nur eine glamouröse Nicole Kidman oder einen fröhlichen Thomas Gottschalk bestaunen, sondern auch einen höchst umstrittenen Adolf Hitler oder dem kontroversen Sigmund Freud in die Augen schauen. 

Seit Anfang Mai 2016 können Besucher sogar die Wachs-Version von Conchita Wurst, der Gewinnerin des Eurovision Song Contests aus dem Jahre 2014, sowie mehr als 100 weitere lebensgroße Wachsfiguren im Berliner Madame Tussauds auffinden, sodass einer Reise durch die Vergangenheit, aber auch durch die allgegenwärtige Zeitgeschichte, nichts mehr im Wege steht. 

Finde dein Idol zwischen Angelina Jolie, Helene Fischer, Lady Gaga, Manuel Neuer, Sebastian Vettel, Angela Merkel und vielen mehr und tauche ein in die magische Welt des Wachses.

Reise in die Vergangenheit – Berlin100

Udo Lindenberg und Mauerfall Berlins

Seit dem 24. Juni können Besucher exklusiv im Berliner Madame Tussauds die Ausstellung Berlin100 bewundern, die dir die prägendsten Momente Berlins aus den letzten 100 Jahren vor Augen führt. 

Der brandneue und über 200 m² große interaktive Bereich startet dabei mit den goldenen Zwanzigern Berlins, die neben einer wunderschönen Liza Minelli und einer atemberaubenden Marlene Dietrich auch eine typisch authentische Clubszene der Zwanziger zeigt. 

Während John F. Kennedy vor dem Schöneberger Rathaus den ikonischen Leitsatz Ick bin ein Berliner! hinausschreit, kann nicht weit entfernt der unsterbliche David Bowie als Wachsfigur begutachtet werden. 

Neben Udo Lindenberg findet sich auch ein David Hasselhoff wieder, die beide in gewisser Weise eine Symbolkraft für den Fall der Berliner Mauer mit sich bringen. 

Auch das Sommermärchen aus dem Jahre 2006 wird innerhalb der Ausstellung Berlin100 aufgegriffen, sodass Fußballfans noch einmal durch das Tal der Tränen gehen und sich von dem unglaublichen WM-Feeling von 2006 mitreißen lassen können.

Täuschend echte Nachbildungen in Lebensgröße

Mit Elyas M'barek auf der Couch sitzen geht nur im Berliner Madame Tussauds

Viele Besucher sind überrascht, dass die ausgestellten Figuren ihren wirklichen Vorbildern getreu ihrer Originalgröße nachempfunden worden sind. So kannst du dich bei einem Besuch neben dein Idol stellen und dir noch besser ausmalen, wie es wäre, tatsächlich neben deinem Vorbild zu stehen. 

Da das Fotografieren im Madame Tussauds Berlin ausdrücklich erlaubt ist, kannst du all deine Erinnerungen im interaktiven Wachsfigurenkabinett festhalten und die magischsten Begegnungen mit den aufwendig hergestellten Figuren einfangen. 

Zahlreiche interaktive Darstellungen sowie detaillierte Erklärungen bieten dir zudem spannende Einblicke in die Wachsfigurenherstellung sowie in den historisch-gesellschaftlichen Kontext, sodass dein Besuch im Berliner Wachsfigurenkabinett perfekt abgerundet wird.

Entdecke nun auch die spannende und künstlerische Welt des Berliner Madame Tussauds’ und lass dich von der Zeitgeschichte und ihren wichtigsten Akteuren mitreißen. Hier kannst du dein Ticket für den Besuch buchen.

Häufige Fragen zu Madame Tussauds Berlin

Was ist Madame Tussauds?

Madame Tussauds ist ein Museum mit verschiedenen Standorten weltweit. Es handelt sich um ein Wachsfigurenkabinett, in dem Promis und Stars in ihrer wahren Größe und lebensnah als Wachsfiguren dargestellt werden.

Welche Idole finde ich im Berliner Madame Tussauds?

Die Figuren reichen von Adolf Hitler über Nicole Kidman, Sebastian Vettel und Lady Gaga bis hin zu Conchita Wurst – Politik, Geschichte, Sport, Film und weitere Themenbereiche werden hier abgedeckt.

Was sieht man in der Ausstellung Berlin100?

Die Ausstellung Berlin100 zeigt die wichtigsten Momente Berlins der vergangengen 100 Jahre. Los geht es mit einer Clubszene während der Goldenen Zwanziger, abgelöst von einem verrückt gekleideten David Bowie. Mit Udo Lindenberg und David Hasselhoff wird an den Mauerfall erinnert und sogar das Sommermärchen von 2006 kann noch einmal miterlebt werden.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.