Als Room Escape Freak habe ich mittlerweile schon mehr als 60 Spiele auf der ganzen Welt gespielt. In Insiderkreisen hört man immer wieder vom Skurrilum in Hamburg und besonders vom Raum „Geisterjäger Ernie Hudson“.

Leider habe ich für diese Mission keinen Termin mehr bekommen, aber ich darf heute beim lebegeil Test die Phantominsel unter die Lupe nehmen. Ernie Hudson steht aber definitiv auch noch auf meiner Testliste für meinen nächsten Besuch bei Skurrilum in Hamburg.

Skurrilum Hamburg die Location

Das Skurrilum liegt mitten auf der Reeperbahn in Hamburg, am Spielbudenplatz 21.

Derzeit gibt es dort fünf verschiedene Missionen (Stand Januar 2019). Die Räume sind alle aufwändig von den kreativen Köpfen des Hamburger Schmidt Theaters gestaltet und warten mit jeder Menge hochwertiger Effekte und tollen Rätseln.

Auf Tripadvisor hat das Skurrilum mehr als 800 5-Sterne Bewertungen und ist damit der beliebteste Escape Room in Hamburg. Auf der Website Top Escape Rooms Project, welche hunderte von Anbietern auf der ganzen Welt unter die Lupe genommen hat, wird Skurrilum gar als bester Anbieter der Welt gelistet.

Skurrilum Escape Room: Phantominsel

phantominsel-skurrilum-hamburg

Wir dürfen heute das Spiel „Phantominsel“ machen. Und so lautet unsere Missionsbeschreibung:

Für Knochenjäger und Schatzsucher! Dieses Escape Game führt euch auf die geheimnisvolle Phantominsel – in den modrigen Unterschlupf eines längst verstorbenen Seemanns. Vor mehreren hundert Jahren erlitt die arme Seele Schiffbruch auf dem gottverlassenen Eiland und kämpfte ums Überleben. Ihr seid nun das erste Team waghalsiger Spezialisten, die diese mysteriöse Insel observieren. Aber Vorsicht! Sie ist nicht so still, wie sie scheint…

Schon beim Betreten des Raumes fällt uns die spektakuläre Gestaltung und liebevolle Umsetzung durch die Theater- und Filmemacher auf. Wir laufen auf einem Sandstrand (mit echtem Sand) entlang und müssen uns zwischen dunklen Bäumen entlang tasten, um zu einem gestrandeten Schiffswrack zu gelangen.

Dieses ist natürlich zunächst verschlossen und wir müssen erst einige Rätsel lösen, um in das Innere des Wracks zu gelangen, wo wir uns dann auf die Suche nach dem Schatz begeben.

Bei Skurillum gibt es keine langweiligen Zahlenkombinationen oder Codeschlösser. Alle Rätsel sind fest in die Story verankert und fühlen sich als Teil des Spiels an. Hier sind einige richtig coole Rätsel verbaut und wir haben von Anfang an großen Spaß beim Lösen der Aufgaben.

Da wir als Forschungsteam unterwegs sind, bekommen wir von unserer Game-Masterin nicht typische Anweisungen wie man es sonst aus Escape Rooms gewohnt ist, sondern sie spricht mit uns, als wären wir wirklich Teil dieses Forschungsteams.

Das erhöht den Spaßfaktor des Spiels und es fühlt sich alles noch realistischer an, als es ohnehin schon ist. Man kann so wirklich in die Geschichte eintauchen.

phantominsel-room-escape-hamburg

Die Rätsel und Aufgaben sind mittlelschwer und sollten auch von nicht allzu erfahrenen Escape Gamern gelöst werden können. Wir benötigen zwar einige Hinweise, spielen aber auch nur zu zweit. Trotzdem schaffen wir am Ende die Phantominsel und finden zum Schluss den glitzernden Schatz mit ein paar Minuten die uns noch auf der Uhr bleiben.

Ein ganz besonderes Highlight für Technik-Freaks versteckt sich in der Phantominsel. Was es genau ist, verrate ich dir natürlich hier nicht, aber es geht um eine versteckte, unterirdische Botschaft, die nur mit einem bestimmten Fortbewegungsmittel zu erreichen ist.

Skurrilum | Phantominsel – Fazit

phantominsel-skurrilum-hamburg

Ich war von der Phantominsel bei Skurrilum in Hamburg sehr begeistert und das Spiel hat komplett meine Erwartungen an Skurrilum erfüllt.

Es gab eine gute Mischung an aufwändiger Dekoration, spannenden Rätseln und tollen Effekten, welche das Spiel sehr unterhaltsam machten.

Die Schwierigkeit der Phantominsel ist mittelschwer und ich würde das Spiel für Gruppen von 3-4 Personen empfehlen. Bei mehr Personen kann ich mir vorstellen, dass es schnell eng wird, da das gestrandete Piratenschiff nicht allzu groß ist. Die Phantominsel wird deshalb von Skurillum auch für max. 6 Personen angeboten.

Bei meinem nächsten Besuch in Hamburg steht dann die Mission „Geisterjäger Ernie Hudson“ bei Skurrilum auf meiner Liste. Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack auf den Raum. Ich bin schon echt gespannt und freue mich auf eines der besten Live Escape Games der Welt.

 

 

About Author

Ich bin Jan, lebe in Mexiko und liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Meine Bucketlist ist voll und das Leben ist kurz. Ich schreibe auf lebegeil über die besten Freizeitaktivitäten, die extremsten Erlebnisse und die coolsten Erlebnisgeschenke.

Leave A Reply