22 tolle Freizeitaktivitäten und Ausflugsziele in Niedersachsen


4. Besuche ein Museum – Der Klassiker unter den Ausflugszielen

lohnenswerter Museumsbesuch in Niedersachen in der Iberger Tropfsteinhoehle
Foto: Günter Jentsch, ©HEZ

Ein Museumsbesuch ist das perfekte Ausflugsziel und ähnlich wie bei den Escape Rooms gibt es in Niedersachsen eine große Zahl an Museen. Aufzählen kann ich hier natürlich nicht alle, aber ich möchte dir eine kleine Auswahl der besten Museen vorstellen.

Das Historische Museum Hannover beherbergt viele Ausstellungen und interessante Hintergründe zur Geschichte Hannovers und Niedersachsens.

Das Höhlen Erlebniszentrum am Iberg nimmt dich mit in die faszinierende Welt der Tropfsteinhölen und zeigt dir die älteste Großfamilie der Welt.

Das Polizeimuseum Nienburg bietet einen interessanten Einblick in viele Jahre Polizeigeschichte und hat natürlich auch einige klassische Polizeiautos auf Lager.

Ostfriesland hat eine lange Tradition des Teetrinkens und im Osfriesischen Teemuseum in Norden kannst du diese Tradition erkunden und viele spannende Fakten rund um dein Lieblingsgetränk entdecken.

Natürlich ist die Geschichte Niedersachsens auch stark durch die Nordsee geprägt. Im Wrack- und Fischereimuseum Cuxhafen bekommst du einen tollen Einblick in die Geschichte der Schifffahrt.

Eine komplette Liste aller Museen in Niedersachsen findest du im Wikipedia-Eintrag. Nach aktuellem Stand sind es mehr als 600.

Weiter geht’s auf der nächsten Seite mit einem Ausflugsziel in Niedersachsen, das unbedingt auf dem Plan stehen sollte.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.