22 tolle Freizeitaktivitäten und Ausflugsziele in Niedersachsen


22. Springen ohne Ende in der Trampolinhalle

Trampolinhallen sind in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden und auch in Niedersachsen gibt es einige Trampolinhallen.

Im Trampolinpark Superfly Hannover erwarten dich 13 abenteuerliche Sprung-Attraktionen. Neben verschiedenen Trampolin-Attraktionen findest du dort einen Ninja Parcour, auf dem du deine Parcour-Künste auf die Probe stellen kannst.

Im Trampolinpark Jump XL Braunschweig findest du 10 spannende Trampolin-Attraktionen wie eine große Free-Jumping-Area, einen Jump-Tower und eine Slam-Dunk-Zone.

Auf der Seite Jump-Parks.com findest du eine Übersicht aller Trampolinhallen des Bundeslandes.

Das waren 22 spannende Ausflugsziele in Niedersachsen. Natürlich gibt es noch viel mehr Freizeitaktivitäten, die du in Niedersachsen erleben kannst. Welche habe ich noch vergessen? Hinterlasse einen Kommentar mit deinen Ausflugstipps.

Was kann man in Niedersachsen unternehmen?

Von Escape Rooms, über Trampolinhallen, Schwarzlicht-Minigolf-Anlagen, Freizeitparks und – bädern, Museen und zahlreiche Schlösser bis hin zu Quadfahren und Klettern. In Niedersachsen gibt es hunderte Aktitäten sowohl für gutes als auch schlechtes Wetter. 22 Ideen stelle ich dir im Artikel vor.

Welche Aktivitäten für Familien mit Kindern gibt es in Niedersachsen?

Der Heidepark Soltau, die Quadbahn Bispingen sowie der Natur- und Erlebnispark Bremervörde haben tolle Aktivitäten für Kinder im Angebot. Im Artikel findest du noch weitere Ideen.

Was kann man in Niedersachsen bei Regen machen?

Escape Rooms, Boulderhallen, Schwimmbäder, 3D-Minigolfanlagen und Museen sind nur einige von zahlreichen Aktivitäten, die man in Niedersachsen bei schlechtem Wetter unternehmen kann. Mehr Regenwetter-Aktivitäten findest du im Artikel.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentar hinterlassen

*Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.