Die 4 besten Orte zum Fallschirmspringen in Berlin und Brandenburg

0

Ein Fallschirmsprung ist der absolute Traum vieler Menschen. Ich habe bereits zwei Fallschirmsprünge in Australien und Neuseeland gemacht und zähle es zu den besten Erlebnissen meines Lebens. In diesem Artikel zeige ich die vier besten Orte zum Fallschirmspringen in Berlin und Umgebung.

Natürlich kannst du nicht direkt in Berlin springen, aber in der nahen Umgebung und in Brandenburg gibt es mehrere Möglichkeiten, einen Fallschirmsprung zu absolvieren.

Du bist bei deinem ersten Fallschirmsprung nicht alleine, denn Einsteiger dürfen erst mal nur in Form eines Tandemsprungs aus dem Flugzeug springen. Mit dir springt also ein erfahrener Springer, der wahrscheinlich schon hunderte Fallschirmsprünge absolviert hat. Du brauchst dir also keine Gedanken zu machen, sondern kannst dich einfach zurücklehnen und deinen Sprung genießen.

Wettertechnisch kann in der Regel von März bis November gesprungen werden, aber natürlich nur, wenn die Konditionen es zulassen. Du hast also 9 Monate im Jahr Zeit, diesen unglaublichen Kick zu erleben. Also worauf wartest du noch?

So, genug geredet. Hier findest du die besten Orte zum Fallschirmspringen in Berlin.

1. Fallschirmsprung in Fehrbellin – 60 km von Berlin entfernt

Die Gemeinde Fehrbellin liegt 60 km nordwestlich von Berlin und ist wohl der bekannteste Ort zum Fallschirmspringen bei Berlin. Am Flugplatz Ruppiner Land wirst du mit deinem Fallschirm-Instructor bekannt gemacht. Die Kollegen dort haben bereits mehr als 25 Jahre Erfahrung im Fallschirmsport. Du kannst dich also in sicheren Händen fühlen.

Du bekommst die wichtigsten Sicherheitsinstruktionen zum Fallschirmspringen, dein Fallschirm wird gepackt, du erhältst deine Ausrüstung, bestehend aus Fallschirmoverall, Kappe und Sprungbrille und nur kurze Zeit später steigst du gemeinsam mit anderen Fallschirmspringern in ein perfekt funktionierendes Flugzeug.

Nach dem Start trennen dich nur noch etwa 20 Minuten von deinem Sprung aus 4000 Metern Höhe. Nachdem sich die Luke des Flugzeugs öffnet, rutscht du gemeinsam mit deinem Fallschirmpiloten zum Ausgang und auf Kommando geht es los.

Danach erlebst du ca. 50 – 60 Sekunden freien Fall mit mehr als 200 Stundenkilometern. Bei deinem Fallschirmsprung hast du eine fantastische Aussicht über Brandenburg und in der Ferne natürlich auf Berlin.

Insgesamt solltest du etwa 3 Stunden für deinen Fallschirmsprung einplanen. Mit An- und Abreise von und nach Berlin also ca. 4-5 Stunden.

(Kaufe zunächst einen Gutschein und buche danach deinen Termin für deinen Sprung in Fehrbellin)

 

2. Fallschirmprung in Gransee – 70 km von Berlin entfernt

Die nächste Möglichkeit für einen Fallschirmsprung bei Berlin ist das Städtchen Gransee.

Gransee liegt nur etwa 45 Minuten von Berlin entfernt, im Landkreis Oberhavel in Brandenburg. Das Fallschirmsprungzentrum liegt umgeben von vielen Feldern und Wiesen, eben mitten in der schönen Brandenburger Natur.

Die Ausrüstung die für deinen Fallschirmsprung benutzt wird, gilt als die modernste in ganz Europa. Die Fallschirme und Gurte sind im Durchschnitt nicht älter als ein Jahr alt. Du kannst dich also rundum sicher fühlen und deinen Fallschirmsprung bei Berlin so richtig genießen.

Dein Sprung erfolgt aus 3.000 – 4.000 Metern Höhe. Du rast mit bis zu 200 km/h 40-60 Sekunden lang in Richtung Boden und danach gleitest du sanft (oder auch schnell) in Richtung Landeplatz zurück. Dabei kannst du die schöne Aussicht über die Oberhavel genießen und im Hintergrund Berlin von oben bewundern.

Nach deinem Fallschirmsprung erhältst du natürlich eine Urkunde, die bescheinigt, dass du mutig genug warst, dich aus einem Flugzeug zu stürzen.

Vor Ort kannst du ein Foto- oder Foto+Videopaket dazu buchen, was ich dir unbedingt empfehle. Zwar sind die Pakete mit 95,- € und 130,- € nicht gerade billig, aber es lohnt sich.

Bei meinem ersten Fallschirmsprung habe ich kein Video machen lassen und konnte danach gar nicht mein angsterfülltes Gesicht sehen. Vom zweiten Sprung in Neuseeland habe ich ein Video, welches ich mir jetzt immer wieder ansehen kann, um mich an dieses unglaubliche Erlebnis zurück zu erinnern.

 

3. Fallschirmsprung in Neustadt-Glewe – 175 km von Berlin entfernt

Eine weitere Möglichkeit für einen Fallschirmsprung bei Berlin ist in Neustadt-Glewe. Der Flugplatz Neustadt-Glewe liegt auf etwa halbem Weg zwischen Berlin und Hamburg, direkt in der Nähe von Schwerin. Bis zu deinem Fallschirmsprung bist du von Berlin aus also ca. 1,5 – 2 Stunden unterwegs.

Genieße bei deinem Tandemsprung die atemberaubende Aussicht über die Mecklenburgische Seenplatte und wenn das Wetter gut ist, dann auch bis nach Wismar, Rostock oder sogar bis zum Brocken. Zwar wird es mit der Aussicht über Berlin etwas schwierig, aber die traumhafte Natur wird dich dafür entschädigen.

Auch hier geht es aus ca. 4000 Metern Höhe hinab. 50 Sekunden freier Fall, 5-10 Minuten Flug mit dem Fallschirm. Das wird das Abenteuer deines Lebens! Auch die Kollegen aus Neustadt Glewe haben mehr als 25 Jahre Erfahrung im Fallschirmsport.

Die Ausrede, dass Fallschirmspringen gefährlich ist, zählt übrigens nicht! Die durchschnittliche Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Sprungs liegt bei nur 0,0013 Prozent. Die meisten Unfälle passieren außerdem bei gewagteren Sprüngen wie beim Basejumping oder Wingsuitflying.

 

4. Fallschirmsprung in Finsterwalde – 120 km von Berlin entfernt

Platz vier der Orte zum Fallschirmspringen bei Berlin ist Finsterwalde. Finsterwalde liegt ca. 120 km südlich von Berlin, in der Nähe von Cottbus. Auch hier musst du von Berlin aus also ein Bisschen fahren, um zu deinem Fallschirmsprung zu gelangen, aber natürlich wirst du wieder mit spektakulären Aussichten belohnt.

Du startest direkt am Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und hast einen super Blick über Wiesen, Wälder und Seen. Der Sprungbetrieb im Finsterwalde findet zwischen April und Oktober statt.

Du startest mit einer Cessna bis auf 4.000 Meter Höhe und springst dann gemeinsam mit deinem Tandempiloten aus dem Flugzeug. Danach geht es 50 Sekunden lang in Richtung Boden. Auf 1.500 Metern Höhe öffnet sich dann der Fallschirm und du gleitest in Richtung Boden.

(Wähle direkt unter „Termin sofort buchen“ deinen Termin für deinen Sprung in Finsterwalde aus.)

 

Das waren die vier besten Orte zum Fallschirmspringen in Berlin und Umgebung. Warst du schon mal an einem dieser Orte Fallschirmspringen, oder hast du vielleicht sogar noch einen weiteren Tipp, wo man springen gehen kann? Ich würde mich über einen Kommentar freuen.

*Bei den Links auf dieser Seite handelt es sich um Affiliate-Links. Ich bekomme, wenn du eines der Erlebnisse kaufst eine kleine Provision. Am Preis ändert sich dadurch nichts für dich.

Teilen.

Über den Autor

Ich bin Jan, lebe in Mexiko und liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Meine Bucketlist ist voll und das Leben ist kurz. Ich schreibe auf lebegeil über die besten Freizeitaktivitäten, die extremsten Erlebnisse und die coolsten Erlebnisgeschenke.

Antworten