Disneyland California Adventure – der lebegeil Erlebnistest

0

Bei meiner lebegeilen Tour durch Kalifornien war ich zu Besuch im Six Flags Magic Mountain und in Knott’s Berry Farm. An meinem letzen Tag in Los Angeles bin ich bis nach Anaheim gefahren und habe dort das Disneyland Resort Kalifornien besucht. Dort habe ich für dich den Park Disneyland California Adventure getestet. In diesem Artikel erfährst du, was dich dort erwartet.

Das Disneyland Resort in Kalifornien

Das Disneyland Resort besteht aus dem klassischen Disneyland Park, der schon im Jahr 1955 eröffnet hat und dem 2001 eröffneten Disneyland California Adventure. Ich hatte bei meinem Besuch ein Park Hopper Ticket, das den Eintritt zu beiden Parks ermöglicht.

Anzeige

Ich möchte aber hier nur meine Erlebnisse im Disneyland California Adventure Park beschreiben. Im Disneyland Park waren wir auch ein paar Stunden zu Besuch, konnten da aber so gut wie nichts fahren, weil der Park sehr überfüllt war und die Wartezeiten teilweise 2,5 Stunden betrugen. Ich konzentriere mich daher auf den California Adventure Park.

Die Attraktionen in Disneyland California Adventure

Wie alle Disney-Parks die ich bisher kennenlernen durfte ist auch das Disneyland California Adventure extrem liebevoll gestaltet. Es gibt dort eine Menge verschiedener Themenbereiche wie den Wilden Westen (Grizzly Peak), das Paradise Pier an einem riesigen künstlich angelegten See, einen Wüsten-Bereich, der an die Route 66 angelehnt ist oder die Hollywood-Straße, in der sich alles rund um das Thema Film dreht.

Im Park gibt es ein paar coole Thrill Rides wie die klassische Launch Achterbahn California Screamin‘, die dich aus dem Stand auf 88 km/h beschleunigt und insgesamt 2 Minuten dauert. Hier ein Onride Video von California Screamin‘.

Außerdem findest du hier auch den absolut geilsten Freefall Tower ever. Im Disneyland Paris bin ich schon im Hollywood Hotel mitgefahren und war begeistert. Der Tower wurde 2017 umgebaut und hört seitdem auf den Namen Guardians of the Galaxy – Mission: Breakout! Leider war ich während der Umbauphase im Park und konnte dieses Mal nicht mitfahren.

Es gibt im Disneyland California Adventure noch eine weitere Achterbahn: die Wilde Maus ähnliche Fahrt „Goofy’s Sky School“. Außerdem findest du dort eine Wasser-Stromschnellen-Bahn, die auf den Namen „Grizzly River Run“ hört.

Man merkt aber natürlich, dass es sich um einen Familien-Park handelt, daher sind die restlichen Attraktionen eher gemäßigt. Es gibt eine sehr coole interaktive Attraktion, die „Toy Story Midway Mania“, bei der du mit virtuellen Bällen auf verschiedene Ziele schießt und Punkte sammeln musst. Das Ding hat mega Spaß gemacht und ist definitiv eine meiner Lieblings-Attraktionen im Disneyland California Adventure.

Das Disney-Erlebnis

Der Park überzeugt mit der typischen detailverliebten Disney-Qualität. Das Theming ist der Hammer und überall findest du spektakuläre Shows, wie z.B. bei unserem Aufenthalt das einstündige Musical „Frozen“. Auch kulinarisch bleiben keine Wünsche offen. Du findest alles von Burgern über Tex-Mex-Essen bis hin zu Chinesisch.

Wenn du nur einen Tag Zeit hast, dann empfehle ich dir, dich auf einen Park zu beschränken. Es gibt genug zu sehen und der Besuch von beiden Parks am gleichen Tag ist eindeutig zu stressig. Dann nimm dir lieber einen Extra Tag Zeit, um auch noch den Disneyland Park zu besuchen. Dort gibt es nämlich auch coole Attraktionen wie Hyperspace Mountain und die legendäre Feuerwerks-Show.

Anzeige

Der Eintritt alleine für das Disneyland California Adventure kostet ab 97 USD, also nicht gerade günstig. Das zwei-Tages-Ticket für beide Parks kostet ab 199 USD. Den Park erreichst du entweder mit dem Auto, ca. 45 Minuten südlich von Los Angeles, oder per Busfahrt – es gibt eine Linie, die vom Zentrum bis in den Park fährt, was aber in etwa 2 Stunden dauert. Außerdem haben wir auf der Busfahrt beinahe eine Gangster-Schlägerei erlebt. Also dann doch lieber mit dem Auto anreisen…

Infos zum Disneyland California Adventure

  • Website
  • Park für die ganze Familie mit ein paar Thrill Rides und vielen Familien-Attraktionen
  • Tickets ab 97 USD
  • ca. 45 Minuten Autofahrt von Downtown Los Angeles

Teilen.

Über den Autor

Ich bin Jan, lebe in Mexiko und liebe es, neue Dinge auszuprobieren. Meine Bucketlist ist voll und das Leben ist kurz. Ich schreibe auf lebegeil über die besten Freizeitaktivitäten, die extremsten Erlebnisse und die coolsten Erlebnisgeschenke.

Antworten